Faire Mieten – Leistbares Wohnen.

Wohnen ist kein Luxus, Wohnen ist ein Grundrecht. Leider wird die Suche nach einer leistbaren Wohnung für viele Menschen im Land immer schwieriger. Mieten und Kaufpreise explodieren, sie tragen maßgeblich zur Inflation bei. Die flächendeckende und leistbare Wohnversorgung für die Bevölkerung ist aber eine der Grundvoraussetzungen für das Funktionieren unserer Gesellschaft. Wohnungen sind keine Ware […]

Was kann Wien aus Großbritannien lernen? (III.)

Die Stadt Wien ist nach China und Kuba die größte öffentliche Immobilieneigentümerin pro Kopf. Der Gemeindebau ist, so widersprüchlich sein Ruf sein mag, eine der größten sozialen Errungenschaften dieser Stadt. Die Mietpreise sind in Wien im Gegensatz zu anderen europäischen Metropolen deshalb vergleichsweise niedrig, weil ein starker öffentlicher Player am Wohnungsmarkt präsent ist, dessen oberste […]

Was kann Wien aus Großbritannien lernen? (II.)

Wien ist eine rasant wachsende Stadt. Seriöse Bevölkerungsprognosen sagen einen Nettozuwachs von 20.000 EinwohnerInnen pro Jahr voraus. Das bedeutet, dass Wien im Jahr 2020 ca. 200.000 EinwohnerInnen mehr als jetzt haben wird. Diese Bevölkerungsentwicklung ist wohl die größte Herausforderung vor der Wien aktuell steht. Was hat diese Frage mit den Ereignissen von Großbritannien zu tun? […]

Was kann Wien aus Großbritannien lernen? (I.)

Wie immer wenn es gilt Interpretationshohheit über ein Ereignis zu gewinnen, dessen Einordnung nicht auf den ersten Blick möglich ist, werden von allen Medien ExpertInnen aufgeboten, um zu erklären was in London und anderen britischen Städten gerade passiert. Wie immer sind die Erklärungsansätze vielfältig  und wie immer sind sie unterschiedlich dumm oder klug. Eines haben […]

Studiengebühren und soziale Gerechtigkeit

Ich kann diesen Schwachsinn nicht mehr hören! Jetzt also auch das Oberhaupt der katholischen Kirche in Österreich – eigentlich erwartbar: wo ein Irrweg weit verbreitet ist, da ist die katholische Amtskirche meist nicht weit: „Die Abschaffung der Studiengebühren war im Grunde ein populistischer Schritt, der mit der Verantwortung der Regierenden schwer vereinbar war.“, sagt Schönborn […]

Proteste gegen den WKR-Ball – Eine kleine Bilanz

Eine junge Frau hält es nach vier Stunden im Kessel nicht mehr aus. Minutenlang hat sie versucht den BeamtInnen klar zu machen, dass sie sofort auf eine Toilette muss. Schließlich versucht sie verzweifelt alleine die Polizeisperre zu durchbrechen. Ein älterer Mann, der versucht sie zu beruhigen, stellt sich noch zwischen sie und die Polizei – […]

LeistungsträgerInnen

„Wer zahlt für die Krise?“ – Das ist die zentrale verteilungspolitische Frage, die sich in den kommenden Jahren stellt. Plump gesagt gibt es zwei Szenarien: 1. Jene, die schon den Wirtschaftsboom der vergangenen Jahre finanziert haben, während sie selbst nicht davon profitierten – nämlich die BezieherInnen kleiner und mittlerer Einkommen –  zahlen erneut drauf. ÖVP […]

„Ihre Sorgen möchten wir haben!“

Die Hypo Group Alpe Adria hat sie sich geholt, die  Erste Group will sie haben, genauso wie Raiffeisen und die Bank Austria, die Volksbank und die BAWAG: Die Milliarden aus der Bankenhilfe. Dabei geht es zum jetzigen Zeitpunkt nicht einmal bei allen diesen Banken um konkrete Kapitalengpässe. Argumentiert wird die Inanspruchnahme der Bankenhilfe in vielen […]

§278a-Verfahren einstellen!

Neun Monate ist es her, dass zehn TierrechtsaktivistInnen verhaftet wurden, weil sie – behauptet die Staatsanwaltschaft – Mitglieder einer Kriminellen Organisation seien. Die Anklagebehörde aus Wiener Neustadt konnte bis heute keine konkreten Beweise, die das rabiate Vorgehen rechtfertigen würden, vorlegen. Es drängt sich der Verdacht auf, dass sich die Ermittlungsbehörden ob mit Absicht oder aus […]

Gehts der Wirtschaft gut, gehts der Wirtschaft gut

Am Donnerstag wird wieder einmal in der Hofburg gefeiert. Was eigentlich?  – Die steigenden Arbeitslosen- und Kurzarbeitszahlen? Das höchst erfolgreiche Wirtschaften der vergangenen Jahre? Das Wunder Kapitalismus an sich? Während sich die High Society beim Opernball selbst abfeiert, haben viele Menschen in unserer hochgepriesenen Konsumgesellschaft keinen oder keinen adäquaten Zugang zu Essen, zu Wohnen oder zu […]